Kontakt / Impressum   

 

Vital Combat© Fitness Akademie

Mario : Altaner©

´e-mail´ vtal-combat@t-online.de




Öffentliche Bekanntgabe meines Standings:

 

privat-souverän; alle kommerziellen Interaktionen „auf Armeslänge“ [Black`s Law 1 st 4 th 7 th]; nicht-Wohnsitz, nicht-Adresse, nicht-inländisch; nicht-Person; nicht Feind- durchreisend in Tirol, ohne Republik Österreich, ohne BRinD; ohne US Inc.; nicht-ansässiger Fremder; kein erzwungener Agent; außerhalb BAR und außerhalb CROWN; nicht haftbar gemäß HJR 192 und Standing als Secured Party; öffentlich aufgezeichnet; Kreditor gemäß Bankruptcy Act Section 101 (11); unter Zurückweisung sämtlicher legalen Rechtsvermutungen und stillschweigender Verträge; alle Rechte vorbehalten nach UCC 1-103 und 1-308; Gültigkeit der UCC Doc. # 2012127914 vom 28.11.2012 mit Auftrag zur Widerlegung; ohne Rekurs; souverän und kein Subjekt der fremden Jurisdiktion; unter Gültigkeit des Motu Proprio vom 11.7.2013; Kriegsrecht ungültigerklärt; nicht-Militär; nicht-Soldat; Zahlungsmittel ausschließlich Gold und Silber; autorisierter Repräsentant und legaler Titelinhaber und Begünstigter des Geburts-Estates als „Holder in due Course“ (vorher Cestui Que Vie jetzt Foreign Situs Trust); verfahrend einzig nach der Goldenen Regel und Gottes Gesetz; öffentliche Bekanntmachung über UCC-1 Financing Statement; suae potestate esse...


Als rechtmäßiger Copyright-Inhaber und Holder-in-due Course des Handelsnamens „Mario Franz Altaner©, und als der allein Nutzungsberechtigte der Schreibnahmen und aller Derivate hieraus, aller Autographen, Signa-turen, Handelsmarken, Symbole und Siegel einschließlich aller Derivate solch symbolischer Repräsentationen von mir, betrachte ich den Gebrauch dieser Symbole durch jedermann, der vorgibt, in meinem Auftrag ohne mei-ne ausdrückliche und wissentliche Zustimmung, die ich unter den Bedingungen vollständiger Offenlegung erhal-ten habe, zu handeln, als einen kriminellen Hausfriedensbruch, Rechtsverletzung, Straftat und eine Handlung von Identitätsdiebstahl. Diesbezügliche Copyright-Bestimmungen wurden veröffentlicht und gelten. Jegliche solche Druckerlaubnis ohne meine freie, wissentliche und ausdrücklich erklärte Zustimmung resultiert in Verträgen, die mit Betrug und Gewalt verletzt wurden. Sollten anderweitige Beweise existieren, so können diese nur als Beweise von eigensüchtigen Verbrechen gegen mich und meine Natur oder Estate und als Beweis ähnlicher beabsichtigter Verbrechen gegen meine Nachkommenschaft und Mitmenschen existieren und herangezogen werden.

 



AGB`s

Allgemeine Handelsbedingungen und Gebührenordnung

  


Diese Allgemeinen Handelsbedingungen und Gebührenordnung von Mario Franz Altaner© (hierin Herausgeber genannt) gelten für jegliche handelsrechtliche, kommerzielle Beziehung zwischen dem Herausgeber und dem jeweiligen Anbieter, Vertragspartner, Stelle in der Öffentlichkeit, Bank (hierin Empfänger genannt) und reservieren nach UCC Doc. #1-308 und UCC Doc. # 1-103 ausdrücklich und im vorhinein die Rechte.


Jeder, der die kommerzielle Interaktion mit dem Herausgeber sucht, hat zu allererst zu widerlegen:


(a) das in der Republik Österreich ( D-U-N-S Nr. 300033971, SIC 9199), ausschließlich Handelsrecht, nach den Bundesbereinigungsgesetzen 2006, 2007 und 2010, unter dem Eintrag in Firmenregistern wie Dun & Bradstreet gilt;

(b), dass Öffentliche Stellen in verwaltungstechnischen Angelegenheiten ausschließlich Treuhandrecht anwenden, mit welchem sie den Notstand und Bankrott verwalten;

(c), die Rechtsfolgen sämtlicher OPPT-UCC-Registrierungen;

(d), die Auflösung der Romanus Pontifex vom 21.06.2011 und der Aeterni Regis als auch

(e), das Motu Proprio des Papstes vom 11. Juli 2013. 


Alle diese genannten  Dokumente hierin erklärt, als ob vollständig niedergelegt und eingebracht, gelten bei Nichtwiderlegung als alleinige vom Empfänger zugestimmte Rechtsgrundlage in sämtlichen kommerziellen Interaktionen mit dem Herausgeber, ausschließlich und ab initio.


Der Herausgeber anerkennt und ratifiziert diese Dokumente sowie die ordnungsgemäße „ERKLÄRUNG DER FAKTEN“ und das „EWIGKEITSDOKUMENT“, nunc pro tunc, praeterea praeterea, unwiderlegt, als Grundsatz des Rechts, als Fakt und als Grundsatz der Öffentlichen Ordnung UCC 1-103, worauf sich jeder berufen kann.


Diese AGB´s zweifeln und fechten an und weisen ab initio sämtliche 12 Schlüsselvermutungen der BAR Association Guild sowie sämtliche weiteren Rechtsvermutungen zurück, die nicht explizit vorgetragen werden. Hiermit ergeht Widerspruch, denn alle diese Vermutungen gelten im Hinblick auf das Standing des Herausgebers de jure nicht als handelsrechtliche Wahrheit und Gesetz.


Alle in diesen AGB`s vorgetragenen und beeideten Erklärungen sind in einer angemessenen Frist von 10 Tagen, bei Gefahr in Verzug innerhalb von 72 Stunden zu widerlegen, Punkt für Punkt, spezifisch und genau, durch ordnungsgemäß vereidigte Erklärung, unter voller Rechenschaftspflicht und Haftbarkeit, unter Strafe für Eidbruch und geltendem Recht oder jeglichem Recht, sofern es identifiziert ist und mit nasser Tinte unterschrieben. Nichtwiderlegung oder Stillschweigen führen nach Ablauf der Frist ausnahmslos zur Zustimmung zu diesen AGB`s, zur Angebotsannahme und zu dem Recht des Herausgebers auf Eintragung eines Pfandrechts. Diese AGB`s sind auf dem Stand vom ersten Tag im fünften Monat im Jahr zweitausendundsiebzehn. Alle vorherigen Allgemeinen Handelsbedingungen und Gebührenordnung verlieren mit dieser Ihre Gültigkeit...weiter im Download!

 

 

 

 

Dateidownload
Allgemeine Handelsbedingungen und Gebührenordnung


         

 

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme! 

 

Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheber-rechtlichen oder ähnlichen Problemen bitte ich Sie, mich zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren.  

 

Ich garantiere, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechts-beistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen, und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

 

Linkhaftung

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” entschied das Landgericht Hamburg, dass man durch Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landesgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert, was ICH hier mit nachfolgender Erklärung ausdrücklich tue:


Für alle Links gilt, dass ich keinen Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten habe. Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Ferner weise ich darauf hin, dass ich keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten trage.  

 

Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Internetseiten angebrachten Links, Kommentare, Videos und Fotos, und auch für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Werbebanner führen.

 

Haftung für Links

 

Diese Homepage enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

 

        

        

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

        

                    

    

 

ALLE RECHTE VORBEHALTEN - OHNE EINSCHRÄNKUNG

without prejudice UCC Doc #1-308  und UCC Doc # 1-103  und  UCC Doc # 2000043135

 

* * * 

 

 

INFOS 

  

KURS-

BESCHREIBUNG